Hinweise zur Anreise zum Ostritzer Friedensfest

Anreise

Die individuelle Anreise per Auto nach Ostritz über die Bundesstraße 99 von Görlitz oder Zittau sowie über die S 129 von Bernstadt aus wird grundsätzlich möglich sein. Allerdings kann es auf den Zufahrtstraßen aufgrund des allgemeinen An- oder Abreiseverkehrs sowie des Versammlungsgeschehens zu Behinderungen kommen. Die Polizei wird an verschiedenen Punkten Kontrollen durchführen.
Die Anreise mit den Zügen der ODEG von Görlitz oder Zittau aus nach Ostritz wird grundsätzlich möglich sein. Beamte der Bundespolizei werden in den Triebzügen präsent sein. Aufgrund des erhöhten Verkehrsaufkommens kann es jedoch auch hier zu Verzögerungen kommen.

Parkflächen

Besuchern  des Friedensfestes empfehlen wir, Fahrzeuge auf den beiden für das Ostritzer Friedensfest ausgewiesenen Parkplätzen am Friedensblick und an der Schäfereistraße, den Parkplätzen mit Shuttle-Service in An der blauen Lagune in Tauchritz und im Gewerbegebiet Nord/Ost in Zittau oder auf öffentlichen Parkflächen in anderen Ortschaften abzustellen und die letzten Kilometer beispielsweise mit dem öffentlichen Nahverkehr, mit dem Fahrrad oder zu Fuß zurückzulegen.

Aufgrund der örtlichen Gegebenheiten sind im Innenstadtgebiet von Ostritz keine öffentlichen Parkflächen verfügbar. Für das Innenstadtgebiet von Ostritz östlich der Bundesstraße 99 besteht von Donnerstag, den 19. April 2018, ab 20:00 Uhr ein vollständiges Befahr-, Halte- und Parkverbot. Die Zufahrten zu diesem Bereich sind dann gesperrt. Widerrechtlich oder behindernd im gesperrten Bereich abgestellte Fahrzeuge werden kostenpflichtig umgesetzt oder abgeschleppt. Im Süden der Stadt hat die Kommune auf Wiesenflächen provisorische Parkflächen für Anwohner ausgewiesen.
Für Besucher des Ostritzer Friedensfestes stehen Parkflächen am „Friedensblick“ (hier der Link zur Navigation via Google-Maps) und oberhalb des Klosters St. Marienthal, an der „Schäfereistraße“, direkt an der B99 (hier der Link zur Navigation via Google-Maps). Die Polizei verteilt an allen Kontrollpunkten Handzettel zum besseren Auffinden der Parkplätze.

In Tauchritz steht ein gebührenpflichtiger öffentlicher Parkplatz zur Verfügung. Dort parken also auch regulär Fahrzeuge von Besuchern des Berzdorfer Sees, die nicht zu den Versammlungen und Veranstaltungen in Ostritz anreisen. Die Gesamtkapazität dieses Parkplatzes liegt bei etwa 560 Fahrzeugen.
Die Adresse des Parkplatzes lautet An der blauen Lagune, 02899 Schönau-Berzdorf auf dem Eigen.

Quelle: openstreetmap.de

Im Industriegebiet Zittau Nord/Ost steht ein gebührenfreier öffentlicher Parkplatz zur Verfügung. Auch dort parken auch regulär Fahrzeuge von Unbeteiligten, die nicht zu den Versammlungen und Veranstaltungen in Ostritz anreisen. Hier stehen auf der Drausendorfer Straße, Schlegler Straße, Rosenthaler Straße, Leubaer Straße und Ostritzer Allee jeweils einseitig zusammen rund 220 Parkplätze für Fahrzeuge zur Verfügung.
Die Adresse des Parkplatzes lautet Ostritzer Allee, 02763 Zittau.

Quelle: openstreetmap.de

Von beiden externen Parkplätzen fährt jeweils ein Shuttlebus zum Ostritzer Friedensfest am Freitag von 17 bis 24 Uhr sowie am Samstag von 10 bis 24 Uhr hin und her. Die Haltestellen heißen „Blaue Lagune“ bzw. „Ostritzer Allee“. Für den Shuttlebus wird pro Fahrt eine Spende von 2,- Euro erbeten. Die Polizei kontrolliert, dass ausschließlich Besucher des Friedensfestes den Shuttlebus benutzen.