Kino in Bewegung macht Station in Ostritz

Wir freuen uns die Initiative Kino in Bewegung aus Leipzig bei uns begrüßen zu dürfen.

Am Samstag dem 03.08.2019 werden

im MEWA-Bad

auf der Schulstraße 1a

in 02899 Ostritz

mehrere Filme vorgeführt.

Die gezeigten Filme drehen sich alle um das Thema des Schwimmbads als einem sozialen Ort der Zusammenkunft. Anschließen soll eine Diskussion über das Freibad MEWA in Ostritz angeregt werden.

Eine Vollständige Beschreibung findet Ihr auf der Website der Hochschule für Grafik und Buchkunst unter: Kino in Bewegung: Station Ostritz

Zu den Filmen:

(1) [ˈdʊŋkl̩ˌdɔɪ̯ʧlant] (Juliane Jaschnow und Stefanie Schröder, 13min, Deutschland 2015)


(2) Immersion (Animationsfilm von Lalita Brunner, 3min, Schweiz 2016)

(3) Baths (Animationsfilm von Tomasz Ducki, 4min, Polen, UK 2013)

(4) Trockenschwimmen (Susanne Kim, 77min, Deutschland 2016)


Für das anschließende Gespräch werden die beiden Regisseurinnen Juliane Jaschnow und Susanne Kim anwesend sein.

Auch hierzu mehr unter: Kino in Bewegung: Station Ostritz