Absage Friedensfest 18.04.2020

Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer des Ostritzer Friedensfestes,

Handeln mit Herz und Verstand steht in diesen Tagen an oberster Stelle.

Aus diesem Grunde sagen wir das geplante Vorbereitungstreffen am 30.03.2020 UND das Friedensfest am 18.04.2020 ab!

Zahlreiche Anfragen haben uns in den letzten Tagen erreicht. Wir wollten aber nicht vorschnell reagieren – u.a. auch, um den Druck für eine generelle Absage vom Versammlungsgeschehen in Ostritz aufrecht zu erhalten. Jetzt gibt es eine Allgemeinverfügung des Landkreises, die nicht nur Veranstaltungen, sondern auch Versammlungen mit über 75 Menschen untersagt und das, was uns schon einige Tage am Herzen lag, kann jetzt offiziell bestätigt werden.

Natürlich sind wir auch traurig, da bereits unzählige Stunden Arbeit von so vielen Menschen in den Vorbereitungen stecken. Aber unser Motto „Hinsehen, Handeln und Zeichen setzten“ gilt auch hier. Unsere Solidarität gilt allen älteren Menschen oder Menschen mit Vorerkrankungen. Unsere Solidarität gilt auch allen Menschen im Gesundheitswesen und anderen Unterstützungssystemen. Aus diesem Grunde werden wir die Situation weiter genau beobachten und rechtzeitig Entscheidungen für den 12-14. Juni treffen.

Bis dahin grüßt herzlich

Die Initiative „Ostritzer Friedensfest“