Workshop „Wir spinnen die Modenschau“ im Februar

Zum nächsten geplanten Ostritzer Friedensfest am 21.05.2022 verwandelt die Ostritzer Friedensfestinitiative den Marktplatz mit einer Modenschau unter dem Motto „Bunt und global statt braun und radikal“ in einen Laufsteg für Demokratie, Weltoffenheit und Toleranz. In Vorbereitung darauf möchten wir euch einladen, gemeinsam mit uns eure Ideen für die „Modenschau“ auszuarbeiten.

Dazu findet am 04.02. oder 11.02.2022 jeweils von 16 – 19 Uhr ein Workshop zum Thema „Wir spinnen die Modenschau“ statt. Die drei aus der Textilbranche kommenden Referent*innen Eva Howitz, Marcus Pester-Weißbach und Lena Seik stehen beratend zur Seite. Zur kurzen Einführung freuen wir uns auf die Impulsvorträge „Mode und Identität“ (Netzwerk lokaltextil) und „Codes und Styles der rechten Szene“ (Netzwerk für Demokratie und Courage).  Gemeinsam mit allen Mitwirkenden der Modenschau inspirieren wir uns anschließend gegenseitig und tüfteln an euren Beiträgen und Konzepten. Als Ergebnis wünschen wir uns, dass ihr eure Ideen konkret gefasst habt und vielleicht neue Netzwerke zur gemeinsamen Präsentation entstanden sind.

Wenn ihr die Modenschau des Ostritzer Friedensfestes gerne aktiv mit eurer Idee, Nähmaschine oder Präsenz unterstützen möchtet, dann meldet euch bitte für einen der beiden Termine bis zum 31.01.2022 an. Sie sind aufgrund der aktuellen Corona-Bestimmungen als Zoom-Workshop geplant. Wir freuen uns auf eine bunte und ideenreiche Runde mit euch!

Rückfragen oder Anmeldung bei Stefanie oder Marie, Tel.: 035823/77-252 oder aprilostritz@web.de

Urteil gegen „Schalom“ Angreifer

Der antisemitische Angriff auf das jüdische Restaurant Schalom in Chemnitz sorgte 2018 für Schlagzeilen. Am 08.September 2021 wurde einer der Täter vor dem Amtsgericht zu einer Bewährungsstrafe verurteilt. Kevin A. ist kein unbeschriebenes Blatt. Laut dem Recherchekollektiv „Exif“ war er jahrelang für die NPD-Jugend aktiv und Mitglied einer Kameradschaft. Fotos zeigen den jungen Mann 2018 auf dem Rechtsrock-Festival „Schild und Schwert“ in Ostritz. Weitere Informationen dazu unter https://www.endstation-rechts.de/news/urteil-gegen-schalom-angreifer.html?fbclid=IwAR0H3a0I208_8Qxd-_sgd8P9fcRoRunr3yhsm4FK5XMkjqE3ivZAB93BCLs